Warmes Frühstück ohne Zucker: Quark Grieß Auflauf mit Himbeeren

Wie wäre es mal mit einem anderen Frühstück. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit tut etwas Warmes auch der Seele gut.

Der Quark Grieß Auflauf ist eiweißreich und braucht keinen industriellen Zucker. Wer mag, macht sich einfach etwas Puderzucker drüber. Aber denk daran, dass zu viel Zucker auch den Blutzucker schnell ansteigen und wieder absinken lässt. Ich mag den Auflauf daher am liebsten natur, so wie unten beschrieben. 

Zutaten für eine Portion

100 g Quark
35 g Dinkelgrieß
1 Ei
40 ml Milch
1-2 TL Erythrit
60 g Himbeeren oder Beerenmix (TK)
10g Vanillepudding z.B. High Protein Pulver ohne Zucker

Zubereitung

Die Zubereitung ist ganz einfach:

Backofen auf 170 Grad vorheizen 
Das Ei trennen. 
Eiweiß steif schlagen und
erstmal beiseite stellen.

Quark, Milch, Eigelb verühren
Dinkelgrieß, Vanillepudding, Zuckerersatz
dazugeben und alles gut vermengen
Jetzt den Eischnee vorsichtig unterheben

Die Masse in eine kleine Auflaufform geben und die Beeren oben drauf verteilen. TK Beeren sinken meißt noch etwas ein.

Dann für ca 30 Minuten in den Backofen.

Hinweis

Wenn Du mehr TK Beeren nimmst, wird der Auflauf etwas wässriger. Ich bleibe deshalb bei einer geringeren Menge oder in der Saison sogar bei frischen Himbeeren.

Verzehr, Aufbewahrung

Der Auflauf schmeckt am besten warm – frisch und fluffig aus dem Ofen. Am liebsten direkt aus der Auflaufform gelöffelt.

Er schmeckt aber auch kalt. Dann ist er quasi ein Quark-Grieß-Kuchen ohne Boden. Daher kannst Du ihn auch wunderbar schon am Vorabend backen und am nächsten Tag zum Frühstück essen. Er eignet sich auch zum Mitnehmen zur Arbeit als Mealprep.

Bildquelle Titelbild Canva

Wer schreibt diesen Blog?

Hi, ich bin Patrizia, Ernährungsberaterin und eine Naschkatze. Deshalb gibt es hier auch leckere Rezepte mit natürlicher Süße für den Genuss ohne schlechtes Gewissen. 

Wenn Du mich und meine Seite unterstützen möchtest, kannst Du mir gerne eine Spende zukommen lassen. Mehr Infos über das Wie und Wofür kannst Du hier nachlesen.

Ich danke Dir von Herzen.

Liebe Grüße Patrizia

weitere Blogkategorien:

Schreibe Deinen Kommentar:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 KOMMENTARE
Inline Feedbacks
View all comments
Cookie Consent mit Real Cookie Banner